Home arrow Gästebuch

Website übersetzen

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Dr. Peter Sauerzapfe    06 November 2016 16:34 | Vettelschoß
Einige Anmerkungen in eigener Sache:

Das Projekt in dessen Verlauf die Mansfelder Kupferspuren entstanden sind, wurde im Februar 2007 abgeschlossen. Danach ist die Internetpräsentation zunächst vom ursprünglichen Projektträger mit Hilfe unserer Vereinsmitglieder bis Ende 2008 gepflegt und weiter ausgebaut worden. Dann hat die Verantwortung für die Kupferspuren (bis zu Auslaufen der durch das Förderprogramm vorgegebenen Pflicht zur Sicherung der Nachhaltigkeit der Projektergebnisse im Jahr 2012) in den Händen der Kreisverwaltung des Landkreises Mansfeld-Südharz gelegen. In dieser Zeit war pflichtgemäß der Zugriff auf einige wesentliche Teile der ursprünglichen Internetpräsentation gewährleistet.

2012 gestattete man dann dem Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V. die Seite zu übernehmen. In diesem Zusammenhang sind auch die ursprüngliche, vollständige Fassung der Internetpräsentation wieder der Öffentlichkeit verfügbar gemacht und die Aktivitäten zur Pflege und Weiterentwicklung des Informationsangebotes von den Vereinsmitgliedern reaktiviert worden. Sie waren letztlich auch - gemeinsam mit Mitgliedern des Fördervereins Mansfeld-Museum e.V. - die wesentlichen Substanzbringer in der Projektphase!

Seit dieser Zeit erfolgt die Pflege der Seite einschließlich ihrer inhaltlichen Erweiterung ehrenamtlich durch die Kameraden des Vereins; auch ohne Fördermittel. Sie ist jetzt fester Bestandteil des Internetauftritts des VMBH e.V.

Mit Blick auf die Altersstruktur der Vereine (VMBH e.V. und FMM e.V.), die Mitunterzeichner der Vereinbarung zur Pflege und Weiterentwicklung der Kupferspuren sind, glauben wir, doch etwas stolz darauf sein zu dürfen, was die Seite in dieser Zeit an Substanz dazu bekommen hat. Wir müssen aber auch akzeptieren, dass die Möglichkeiten der Vereinskameraden, uns zu unterstützen, altersbedingt immer endlicher werden!

Auch deshalb sind wir jederzeit dankbar für Anregungen und mehr noch erfreut über konkrete Zuarbeiten – so sie kompatibel zum inhaltlichen Rahmen der Seite sind.

Der historische Fundus unsere 800 Jahre währenden Geschichte ist so groß, dass wir bei aller Anstrengung immer nur Teilaspekte davon erfassen und hier präsentieren können. Den Anspruch, eine stets aktuelle und allumfassende Faktensammlung zum Mansfelder Berg- und Hüttenwesen zu sein, die geschichtswissenschaftlichen Ansprüchen genügt, haben wir nie erhoben und werden das auch nicht tun!

Dr. Peter Sauerzapfe    04 November 2016 14:02 |
Vielen Dank für die Anregung von Dr. König. Ich habe unter der Rubrik "Artikel" einen eigenen Bereich für Beiträge mit Bezug zum Workshop eingerichtet. Ein Beitrag ist bereits eingestellt. Weitere sind - sofern der inhaltliche Bezug zum Themenkomplex der "Mansfelder Kupferspuren" gegeben ist - jederzeit willkommen!

Dr. Stefan König    03 November 2016 10:43 | Lutherstadt Eisleben
Der 19. Internationale Bergbau-& Montanhistorik-Workshop in der Region Mansfeld -Südharz ist Geschichte. Von den Mitgestaltern der Mansfelder Kupferspuren wurden 4 Vorträge eingebracht sowie 2 Exkursionen vorbereitet und durchgeführt. Der Workshop stellt aus unserer Sicht einen Höhepunkt dar, der auch in den Kupferspuren einen entsprechenden Platz finden soll. Um diesen Aufruf mit Leben, sprich mit Beiträgen zu füllen, sind weitere Mitgestalter für die Kupferspuren gefragt.

Dr. Peter Sauerzapfe    31 October 2016 09:31 |
Dummheit und "Roboter"-Angriffe auf das Gästebuch kann man nur begrenzt abwehren. Wir bemühen uns aber, so etwas zeitnah zu löschen. Wenn es zu schlimm wird, muss ich halt doch die automatische Veröffentlichung der Einträge deaktivieren und eine "Vorzensur" vornehmen .... was eigentlich nicht gewollt ist! Eine neue Software-Basis für die Seite ist in Arbeit. Wir hoffen, dass dann auch hier zumindest für eine Zeit etwas mehr Ruhe einkehrt.

... Meint Peter Sauerzapfe, der als Betreuer dieser Webseite auch gern auf solche "Gäste" verzichten würde!

Michael K. Brust    26 October 2016 01:25 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
http://www.kalkschlotten.de
Schade um diese Seite, denn jetzt tummeln sich sogar Spinner im Gästebuch herum!

stefanoman    15 September 2016 09:52 |
http://www.fefco.imerhevcan.com/opakowanie/fefco-201.html
Congratulations for your site!
It is really interesting.

Michael K. Brust    05 September 2016 23:41 | Kyffhäuserland
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
http://www.kalkschlotten.de
Seit vielen Jahren verfolge ich den Internetauftritt "Kupferspuren" mit großem Interesse. Zuletzt habe ich allerdings den Eindruck gewonnen, dass die Seiten nicht mehr regelmäßig gepflegt werden. Neue Erträge der Forschung finden sich darin eher selten wieder (Beispiele: Die Neue Hütte bei Wimmelburg; Wasser für Eisleben). Auch zu dem 19. Internationalen Bergbau & Montanhistorik-Workshop
in Sangerhausen (vom 28. September bis 2. Oktober 2016) fand ich auf diesen Seiten keinerlei Hinweis. Das empfinde ich als recht betrüblich, weil es sich mit dem ursprünglich recht groß aufgemachten Anspruch dieser Seiten kaum noch kaum noch vereinbaren lässt. Das sind den Betreibern der Seite wohl die Fördermittel ausgegangen...

Timm    03 March 2016 14:48 |
http://fr.drfarin.net/
Das schöne Archiv zum Thema der Industriegeschichte :)

Werner Röpke    22 January 2016 13:38 | Nordhauen
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Gelernt habe ich auf dem Otto-Brosowski-Schacht, studiert in Eisleben, gearbeitet beim VEB Schachtbau Nordhausen (32 Jahre)freue mich, wenn die Erinnerungen Aufrecht gehalten werden.

Ada    29 November 2015 18:24 |
http://keeekeebdkfeeaae.blogspot.com/
Mei Vater war bis 1956 Lehrer an der Zweijahresschule Eisleben.


61
Einträge im Gästebuch
1 2 3 4 5 6 7 »

EasyBook