Home arrow Objekte arrow [210] Hanganschnitt Wormsleben

Website übersetzen

[210] Hanganschnitt Wormsleben
Gliederung:
Objektbeschreibung
Zahlen und Fakten
Informationen für Besucher
Bildergalerie

Dieses Geotop befindet sich Nordhang der Eislebener Aue. Aufgeschlossen sind Festgesteine des Buntsandsteins sowie Lockergesteine des Hüllstockwerks. Weiterhin sind Erosionsformen der Fest- und Lockengesteine zu sehen.

Objektbeschreibung

Durch den Bau eines Wirtschaftsweges/ Straße von Wormsleben nach Hedersleben wurden am Nordhang des Süßen Sees interessante geologische Aufschlüsse. Seine geotouristische Bedeutung ergibt sich durch die hier anzutreffenden erosiv und subrosiv bedingten Geländeformen sowie durch die gut aufgeschlossenen und leicht erreichbaren Gesteinsaufschlüsse. Die nachfolgenden Fotos zeigen interessante Aufschlüsse, die sich unmittelbar am Straßenrand befinden.

Bild 1 Tief eingeschnittene Erosionsrinne im Löß, unmittelbar am Straßenrand (Foto Dr.S.König)

Der hier anstehende Löß wurde durch die erosive Wirkung von Oberflächenwasser tief eingeschnitten. Vermutlich brach ein durch Suffusion (unterirdische Ausschwemmung und Fortführung) entstandener unterirdischer Abflusskanal im Löß zusammen. Heute ist eine tief eingeschnittene Rinne ausgebildet. (siehe Bild oben). Sie wird durch das von den Hangflächen abfließendes Wasser stetig weiter ausgeformt.

Bild 2 Anstehende Gesteine des Unteren Bundsandsteins (Schiefertone, Sandstein) am Straßenrand (Foto Dr.S.König)

Bedingt durch die vielfältigen und intensiven geologischen Prozesse, die auch für die Entstehung des Süßen Sees verantwortlich sind, weisen die hier anstehenden Gesteine des Unteren Buntsandsteins in diesem Geotop starke Beanspruchungen und Verformungen auf.

Bild 3 Anstehende Gesteine des Unteren Buntsandsteins, Detailaufnahme der Schichtgrenze zwischen deutlich gebanktem Sandstein und rötlichbraunen Schiefertonen im unteren Bildteil (Foto Dr.S.König)

Bei gutem Wetter hat man vom Geotop aus einen beeindruckenden Blick auf den Westteil des Süßen Sees und auf sein Umland.

Bild 4 Blick vom Geotop auf den Westteil des Süßen Sees mit der Einmündung der Bösen Sieben in den Süßen See (Foto Dr.S.König)

 



Verwandte Themen
  1. [209] Badendorfer Schlucht (Lüttchendorf)
  2. [199] Hanganschnitt Gerbstedt
  3. [194] Hanganschnitt Schlossweg Mansfeld
  4. [191] Steinbrüche Rothenschirmbach
  5. [195] Aufschluss am Bahntunnel Ziegelrode