Home arrow Artikel arrow Die Schachttaufe des Dittrichschachtes vor 100 Jahren

Website übersetzen

Die Schachttaufe des Dittrichschachtes vor 100 Jahren
Gliederung:
Der Anlass
Die Feier
Sprüche zum Abteufbeginn (1)
Sprüche zum Abteufbeginn (2)

Am 31. Juli 1907 begannen auf dem Kirchberg bei Unterrißdorf mit einer festlichen Schachttaufe die Abteufarbeiten für einen neuen Schacht. In einem Artikel, der im Jahr 1907 im „Bergboten für die Grafschaft Mansfeld“ erschien, wird die Schachttaufe ausführlich beschrieben. Dieser Artikel diente als Quelle für die nachfolgenden Ausführungen.

Aus den Mitteilungen des Vereins – Autor: Dr. Stefan König (Mitteilung Nr. 88- 4/2007)

Der Anlass

Am 31. Juli 1907 begannen auf dem Kirchberg bei Unterrißdorf mit einer festlichen Schachttaufe die Abteufarbeiten für einen neuen Schacht. Aus diesem Anlass wird unser Verein gemeinsam mit den Bürgern und Vereinen von Unterrißdorf am 3./4. August 2007 ein „Bergmännisches Dorffest“ durchführen, über das noch gesondert vom Vorstand informiert wird. In einem Artikel, der im Jahr 1907 im „Bergboten für die Grafschaft Mansfeld“ erschien, wird die Schachttaufe ausführlich beschrieben. Dieser Artikel diente als Quelle für die nachfolgenden Ausführungen.



Verwandte Themen
  1. Der Beginn der Teufarbeiten des Dittrichschachtes am 31. Juli 1907
  2. Dr. Rudolph Dittrich
  3. 1-2008 Zwei große Katastrophen auf dem Zirkelschacht
  4. Die Kalidrahtseilbahn zwischen Eisleben und Unterrißdorf
  5. [010] Erasmus-Schacht, später Q-Schacht